Angeln im Regenfluss und Blaibacher See

 
Gewässer:
1) Regenfluß (längster Fluß im Bayerischen Wald)
Bereich/Abschnitt: Von der Mündung des Weißen Regen (Pulling) bis zur Straßenbrücke Blaibach. 
 
2) Blaibacher See (Stausee)
Länge: 3,5 km; Fläche:  47 ha
 
Fischarten:
Hecht, Zander, Karpfen, Schleie, Rapfen (Schied), Brachse, Rotauge, Barbe, Aal, Rute, Barsch, Nase, Forelle, Huchen. 
 
Ausgabestelle:
Anton Höcherl (Fischerstüberl), Pulling 12, 93476 Blaibach,
 
Fliegenstrecke (Weißer Regen 3 km) - Salmoniden Strecke
Berechtigung für die Fliegenstrecke nur für Hausgäste der Pension Fischerstüberl.
 
Gebühr:
Tageskarte 15,00 €/Erw.
Tageskarte 8,00 €/Jgdl.
3-Tageskarte 30,00 €/Erw.                 
3-Tageskarte 15,00 €/Jgdl.
Wochenkarte 55,00 €/Erw.  Verlängerungswoche 30,00 €/Erw.
Wochenkarte 40,00 €/Jgdl.  Verlängerungswoche 20,00 €/Jgdl.
Erlaubte Fischentnahme/Tag bei der Ausgabestelle zu erfragen.

 

Wer den Fischfang ausübt, muß einen auf seinen Namen lautenden Fischereischein und einen Erlaubnisschein bei sich führen.

 

 

Fischaufstiegshilfe am Kraftwerk Pulling am Blaibacher See

 

Pressebericht zum Downloaden: Zeitungsbericht_Seite 1

 

Presseberichtzum Downloaden: Zeitungsbericht_Innenseiten

 

Pressebericht zum Downloaden: Zeitungsbericht_Seite 4

 

© Copyright 2012 Gemeinde Blaibach | Impressum | |